Bienen als „Fliegende Ärzte“

Unsere Bienen und Hummeln können nicht nur Pflanzen bestäuben und Honig sammeln. Wie ein Projekt am LAVES zeigt,  könnten sie in Zukunft noch mehr zur Pflanzengesundheit beitragen. Dazu werden ihnen beim verlassen des Bienenstocks – für sie selbst unschädliche – Pilzsporen „mitgegeben“, die beim Bestäuben auf die Pflanzen übertragen werden und dort wirken können.

Mehr dazu im Artikel: BICOPOLL – Zielgenaue biologische Krankheitsbekämpfung und Verbesserung der Bestäubung in ökologischen Anbausystemen vom Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Institut für Bienenkunde, D-Celle.

Weiterer Artikel – er basiert aber auch auf der Quelle oben: Bienen als „Flying Doctors“

Bienen-Fotos

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*