Petition für sauberes Bienenwachs, gesündere Bienen & gesündere Menschen

Hummel auf Sonnenblume
Hummel auf Sonnenblume

Ich bin heute auf eine Petition aufmerksam gemacht worden, die für uns Imker, aber auch für jeden Honigkunden, wichtig ist. Eine Petition die zum Ziel hat, den Gesetzgeber definieren zu lassen, was reines Bienenwachs ist und dass Mittelwände nur aus 100% reinem Bienenwachs bestehen dürfen.

Ihr wundert euch nun, reines Bienenwachs!! Was sollte da schon unklar dran sein? … leider vieles. Bienenwachs für Kosmetikartikel, Bienenwachs für medizinische Zwecke und selbst für die Lebensmittelindustrie ist durch Verordnungen genormt und die Zusammensetzung wird kontrolliert. Soweit, so gut … nur: In allen diesen Bienenwachsen, dürfen unterschiedlich große Anteile an Parafinen und Stearinen sein, es ist z.T. zulässig einen gewissen Anteil an künstlichen Wachsen hinzuzufügen … also 100% Bienenwachs im Laden (bspw. als Kerze), ist noch lange nicht 100% Bienenwachs produziert und ausgeschwitzt von Bienen.

Kommen wir zum Thema Mittelwände:

Ein großes Problem aber sind Mittelwände, denn hier gibt es keinerlei Reglementierung. Viele Imker, insbesondere Hobbyimker, sind auf den Zukauf von Mittelwänden angewiesen und müssen darauf vertrauen, dass ihr Händler ihnen saubere und rückstandsarme Mittelwände liefern. Mittelwände, die keine Rückstände von, in Deutschland mittlerweile verbotenen, Medikamenten und keine bienenschädlichen Inhaltsstoffe enthalten. Mittelwände, mit denen die Bienen auch ihr Wabenwerk errichten können. Hier kam es im vergangenen Jahr leider zu einem Skandal, da gestreckte Mittelwände an Imker verkauft wurden, denen dann die Bienen darauf gestorben sind und wo das Wabenwerk aufgrund des erhöhten Anteils an künstlichen Wachsen, bei Wärme in sich zusammen fiel. Hintergründe zum Wachskandal finden sich bspw. hier: WACHSSKANDAL: WAS IMKER JETZT TUN KÖNNEN.

Natürlich ist es möglich, sich aus seinem selbst gewonnenen Bienenwachs eigene Mittelwände zu gießen oder die Bienen Naturbau errichten zu lassen, dann benötigt man gar keine gekauften Mittelwände. Insbesondere für Hobbyimker läßt sich dies aber oft nicht umsetzen.

Deshalb fordere ich die Politik auf, solche Skandale, die einzig und allein aufgrund von Gier und kurzfristigen kommerziellen Interessen, auf Kosten der Gesundheit von Bienen und Menschen, in einem unreglementierten  Markt möglich sind, zukünftig zu unterbinden und unterstütze deshalb die Petition für für sauberes Bienenwachs, gesündere Bienen & gesündere Menschen. Ich würde mich freuen, wenn alle Besucher dieser Seiten diese Petition ebenso zeichen, denn die Hürde die es zu erreichen gilt, damit sich der Bundestag mit dem Thema beschäftigt, ist sehr hoch. Deshalb bitte unterstützt die Petition für für sauberes Bienenwachs, gesündere Bienen & gesündere Menschen.



 

Vielen Dank!!

Bienen-Fotos

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*